Mittagsverpflegung

Mittagsverpflegung

Seit Pfingsten 2015 ist in unsere Schulküche ein neues Team eingezogen: Daniel Röder und Lisa Michel kochen, unterstützt von einer dritten Kraft, jeden Tag frisch, abwechslungsreich und vor Ort in der eigenen Schulküche für die Kinder der Freien Waldorfschule Berlin-Südost. Im Hintergrund der fleißigen Köche steht die Firma Organiced-Kitchen (Inhaber Johannes Emken), die seit sieben Jahren Bio-Catering in Berlin anbietet.

Organiced-Kitchen verwirklicht unseren lang gehegten Wunsch, alle verwendeten Waren und Produkte aus dem ökologischen Landbau zu beziehen. Bei Gemüse und Brot wird außerdem, wann immer möglich, regionalen Produkten der Vorzug gegeben.

In Ergänzung zum täglich wechselnden vegetarischen Angebot und in Abstimmung mit dem Essenkreis der Schule steht zusätzlich einmal in der Woche Fleisch auf dem Speiseplan; zugleich gibt es aber auch an diesen Tagen ein vegetarisches Angebot. Zur Abwechslung bietet die Küche auch zweimal im Monat eine süße Hauptspeise an, begleitet von Rohkost oder einem würzigen Eintopf als Alternative.

Für alle Hortkinder wird das Schulessen über den Senatszuschuss von 3,25 € durch die öffentliche Hand übernommen, für alle Selbstzahler beträgt der Portionspreis ebenfalls 3,25 €. Die Abrechnung für Selbstzahler erfolgt über den Onlinedienst „Kitafino“.

Die hohe Bioqualität der von unserer Küche verwendeten Lebensmittel ist allerdings mit 3,25 € nicht zu finanzieren. Im Bewusstsein der Bedeutung eines gesunden Schulessens hat der Schulträgerverein daher durch Mitgliedsbeschluss festgelegt, aus dem Vereinshaushalt mit 0,60 € pro Portion zur Kostendeckung beizutragen.

Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen stehen unsere Köche vor Ort gern zu Ihrer Verfügung oder Sie schicken eine Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!